Teilen:

Lizenz- & Nutzungsbedingungen

Lizenz- & Nutzungsbedingungen für Fischer | Data Science.

§ 1 Geltungsbereich

Nachfolgende Lizenz- & Nutzungsbedingungen gelten für die von Fischer | Data Science., vertreten durch Patrick Fischer, 18106 Rostock - nachfolgend Anbieter genannt - bereitgestellten Produkte. Mit der Bestellung erklärt sich der Kunde, auch Benutzer oder Lizenznehmer, mit diesen Lizenz- & Nutzungsbedingungen einverstanden.

Die Nutzung erfolgt ausschließlich auf Basis der vorliegenden Lizenz- & Nutzungsbedingungen in der Fassung vom 01.01.2020 und als Inanspruchnahme als Software as a Service ("SaaS").

Der Anbieter stellt das Angebot unter der Domain https://www.patrick-fischer.com/ bereit. Sollte das Angebot bzw. der Zugang in Zukunft auch unter einer anderen Domain zugänglich sein, wird der Kunde darüber unverzüglich per Email informiert.

§ 2 Umfang

Der Zugang zu den Daten für den Kunden erfolgt auf Basis einer Lizenz, ausschließlich in Form eines browserbasierten Zugangs zum Benutzer-Konto unter https://www.patrick-fischer.com/konto/, welches mit einem marktüblichen Webbrowser über das Internet erreichbar ist. Hierfür ist für den Kunden ein funktionierender Internetzugang erforderlich.

Es gilt der am Tag der Bestellung angegebene Produktumfang, insbesondere hinsichtlich der Anzahl der vereinbarten maximalen Benutzerzahl. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den mit der Bestellung vertraglich vereinbarten Umfang des Produkts im Benutzer-Konto durch kostenpflichtige Upgrades zu erweitern. Der Umfang der Bestellung inklusive maximaler Benutzerzahl ist in der Bestellbestätigung bzw. Auftragsbestätigung festgehalten. Es erfolgt eine stetige Erweiterung der Datenbasis. Die Anzahl der verfügbaren Einträge variiert dabei, je nach Hinzukommen oder Wegfall der Medienunternehmen am Markt. Inaktive Medien sind weiterhin aufrufbar und mit dem Merkmal archiviert in der Datenbank vermerkt.

§ 3 Laufzeit

Die zeitlich begrenzte Laufzeit der Nutzung bzw. Lizenzdauer beträgt - je nach Bestellung - 12 oder 24 Monate ab dem Tag der Bestellung. In diesem Zeitraum gewährleistet der Anbieter regelmäßige kostenfreie Updates der Datenbasis. Der Zugang zu den Daten durch den Kunden endet mit dem Ablauf der Lizenz. Eine automatische oder stillschweigende Verlängerung der Lizenz findet nicht statt. Nach Ablauf der Lizenz besteht jedoch die Möglichkeit, die Lizenz im Benutzer-Konto zu verlängern und/oder eine neue Bestellung aufzugeben. Mit jedem Upgrade beginnt der Lizenzzeitraum (12 oder 24 Monate, je nach gewähltem Produkt) von vorn.

§ 4 Zahlung

Die Zahlung der Lizenzgebühr erfolgt mit 10 Tagen Zahlungsziel ab Bestellungsdatum und ist als volle Summe zu Beginn des Lizenzzeitraums fällig oder kann vorab per Vorkasse als Überweisung auf das in der Auftragsbestätigung/Rechnung genannte Konto geleistet werden.

§ 5 Urheberrecht und Nutzungsrechte

Das bereitgestellte Datenbankwerk ist urheberrechtlich geschützt. Die Urheberrechte des Anbieters bleiben auch über den Ablauf des Lizenzzeitraums hinaus bestehen. Der Kunde bzw. Lizenznehmer ist nicht berechtigt, Dritten entgeltlich oder unentgeltlich Daten aus dem Umfang des Produkts, die Zugangsdaten wie Passwörter, Email-Adressen oder Lizenznummern zu vermieten, zu verleihen, Unterlizenzen zu erteilen oder den Zugang an sich Dritten zur Verfügung zu stellen, zu übertragen oder anderweitig gewerblich zu verwerten.

Der Anbieter kann dem Lizenznehmer die Nutzungsrechte aus wichtigem Grund widerrufen, insbesondere bei versuchter oder erfolgtem automatisiertem Auslesen der Datenbank oder Weitergabe des Zugangs oder der Daten an Dritte. In diesem Fall endet die Lizenz und damit der Zugang mit Tag des Bekanntwerdens des wichtigen Grunds. Sie dürfen weiterhin weder versuchen den Quellcode zu extrahieren, noch die Datenbank zu kopieren oder Reverse Engineering zu betreiben. Die Nutzung der Datenbank führt in keinem Falle zum Erwerb von Urheberrechten oder Schutzrechten seitens des Kunden hinsichtlich der Datenbankinhalte des Anbieters.

§ 6 Gewährleistung

Der Anbieter verpflichtet sich Mängel- und Störungsbeseitigung schnellstmöglich sicherzustellen. Eine Mängelhaftung für die Bereitstellung des Dienstes besteht jedoch nur, wenn diese durch den Anbieter zu vertreten ist. Kundensupport wird unter der Email-Adresse support@patrick-fischer.com gewährt, welche auch im Falle von Störungsmeldungen durch den Kunden zu nutzen ist. Störungsmeldungen oder sicherheitsrelevante Ereignisse sind unverzüglich per Email anzuzeigen. Versäumt der Kunde die Mängelanzeige gilt Absatz 2 § 536c BGB ("Während der Mietzeit auftretende Mängel; Mängelanzeige durch den Mieter") entsprechend.

Trotz aller zum Einsatz kommender Technologie, Sorgfalt und Qualitätskontrolle kann der Anbieter keine Garantie für die Vollständigkeit, Aktualität, Richtigkeit oder Zuverlässigkeit der Daten übernehmen.

§ 7 Datenschutz

Es gelten die gültigen deutschen und europäischen Datenschutzgesetze und -Bestimmungen. Alle vom Kunden etwaig eingepflegten Daten verbleiben in seinem Eigentum. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Der Kunde stellt sicher, dass alle Rechte bei personenbezogenen Daten durch Einwilligung des Dritten vor Verarbeitung seiner Daten vorhanden sind. Weiter stellt der Kunde den Anbieter von allen Ansprüchen Dritter frei und stellt ihn im Falle einer datenschutzwidrigen Übermittlung (Einpflegen von Kontaktdaten in das System) personenbezogener Daten frei von jeglichen Ansprüchen Dritter, es sei denn, dieser hat nachgewiesen, dass er den Verstoß nicht zu vertreten hat. Das Web-Hosting erfolgt in Deutschland und erfüllt alle geltenden datenschutzrechtlichen Anforderungen. Der Kunde behandelt die Zugangsdaten und Passwörter vertraulich, um Nutzung durch Dritte auszuschließen.

Von Ihnen eingepflegte Daten:
Sie räumen dem Anbieter ausschließlich, zeitlich begrenzt für den jeweiligen Lizenzzeitraums und unentgeltlich die Nutzung von Ihnen bereitgestellter Daten ausschließlich in dem erforderlichen Maße für die Bereitstellung des Produktes bzw. zu erbringenden Dienstleistung ein. Im Zuge von Sicherungsmaßnahmen (Backups) schließt dies technische Vervielfältigungsrechte auf dem Server und angebundenen IT-Systemen mit ein.

Export von Benutzerdaten:
Gemäß Datenschutzgrundverordnung steht Ihnen das Recht zu, Einsicht über Ihre Daten zu nehmen. Den Daten-Export Ihrer Benutzer-Daten können Sie im Benutzer-Konto der Webseite beantragen, z.B. Export von Email-Adressen, Kundendaten, Rechnungsdaten.

Datenbasis & -Herkunft:
Sämtliche bereitgestellte Daten stammen aus allgemein und öffentlich zugänglichen Datenquellen, haben keinen Personenbezug und erfüllen die Anforderungen an die Datenschutzgrundverordnung DSGVO oder sind freiwillig durch Kooperationspartner – die Medienunternehmen selbst – bereitgestellt worden.

  • von den enthaltenen Unternehmenswebseiten selbst
  • öffentlich zugänglichen Datenquellen wie Portalen und Verzeichnissen
  • Veröffentlichungen im Handelsregister
  • von Kooperationspartnern wie den Medienunternehmen selbst

§ 8 Haftungsausschluss

Der Anbieter nimmt regelmäßig Datensicherung (Backups) aller Daten, auch jener vom Kunden erzeugter, eingepflegter oder bereitgestellter Daten vor. Im Falle eines Datenverlustes oder anderer Ereignisse haftet der Anbieter jedoch nicht für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen, sofern diese nicht nach dem Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG) vertragswesentliche Garantien oder Pflichten betreffen sowie nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Die Haftungshöhe ist auf vertragstypische Schäden begrenzt und nur in der Höhe möglich, die durch fortlaufende Datensicherungsmaßnahmen durch die regelmäßige Nutzung der Exportfunktion eingestellter Daten erwartbar ist. Im Falle einer ausgeschlossenen Haftung des Anbieters gilt dieser Ausschluss auch für etwaige Mitarbeiter, Vertreter, Auftragsnehmer oder Erfüllungsgehilfen des Anbieters. Weiter übernimmt der Anbieter keine Haftung in dem Fall, dass die Nutzung des bereitgestellten Produkts über einen Webbrowser zu negativen oder sonstigen Nachteilen des vom Kunden benutzten EDV-Systems bzw. digitalen Endgeräts führt, sofern es an benutzerspezifischen Einstellungen oder installierter Software auf dem Endgerät des Kunden liegt.

Datenzugang - & Verfügbarkeit:
Der Anbieter kann keine Gewähr dafür übernehmen, dass die Webseite, auf der das Angebot zur Verfügung gestellt wird, alle Anforderungen des Kunden erfüllt, dass die Webseite ununterbrochen abrufbar ist und fehlerfrei funktioniert. Der Anbieter verpflichtet sich jedoch, größtmögliche Verfügbarkeit des Angebots zu gewährleisten, im Jahresmittel in mindestens 98% der Zeit und bei Fehlern oder Nichtverfügbarkeit schnelle Abhilfe zu schaffen. Der Anbieter haftet nicht in Fällen, die er nicht zu vertreten hat, z.B. im Falle höherer Gewalt, Einschränkungen, die außerhalb des Einflussbereichs des Anbieters liegen, kundenseitige Internetverfügbarkeit, kundenseitig eingesetzte Hard- und Software oder Konfiguration / Systemeinstellungen.

Für die Inhalte der per Hyperlink durch den Kunden aufgerufener Webseiten Dritter in der Datenbank kann keine Haftung übernommen werden (siehe die Datenschutzerklärung / Disclaimer unter https://www.patrick-fischer.com/de/datenschutz). In diesem Fall erfolgt der Besuch von Webseiten Dritter und / oder das Öffnen von Emails Dritter auf eigenes Risiko. Dies gilt insbesondere für Downloads, die auf verlinkten Webseiten Dritter erfolgen. Der Anbieter empfiehlt dem Kunden ausdrücklich die Nutzung eines marktüblichen Antivirenprogrammes, um dieses potenzielle Risiko zu minimieren. Im Falle eines Datenverlustes und jeglicher daraus resultierender Schäden, einschließlich Haupt- und Nebenschäden, entgangener Umsätze und Gewinne, des Kunden oder eines Dritten durch das Aufrufen einer Webseite Dritter ist die Haftung des Anbieters bzw. etwaiger Partner oder Lieferanten ausgeschlossen.

§ 9 Freistellung

Für Schäden, die durch Verstoß seitens des Kunden gegen die Nutzungsbedingungen entstehen, werden der Anbieter, etwaige Mitarbeiter, seine Partner, Lieferanten oder verbundene Unternehmen von der Haftung freigestellt, einschließlich aller entgangener Erträge, entstandener Verluste, Kosten, Forderungen, Ansprüchen, Anwaltshonoraren, Aufwendungen und Gerichtskosten.

§ 10 Gerichtsstand und Rechtliches

Im Falle von Rechtsstreitigkeiten gilt der Unternehmenssitz des Anbieters, die Hansestadt Rostock, als ausschließlicher Gerichtsstand. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Diese Lizenz- & Nutzungsbedingungen gelten ausschließlich und ohne Einbezug des UN-Kaufrechts.

§ 11 Änderungen der Lizenz- & Nutzungsbedingungen & Vertragssprache

Es gilt für Kunden aus Deutschland, Österreich und die Schweiz ausschließlich diese, deutschsprachige Fassung der Lizenz- & Nutzungsbedingungen. Der Anbieter behält sich das Recht auf Änderung der Lizenz- & Nutzungsbedingungen vor, z.B. wenn sich die rechtlichen Rahmenbedingungen ändern. Änderungen der Lizenz- & Nutzungsbedingungen bedürfen der Schriftform und werden dem Kunden per Email mitgeteilt. Der Kunde hat bei Änderung eine Widerspruchsfrist von sechs Wochen. Widerspricht der Kunde innerhalb dieses Zeitraums nicht per Email an info@patrick-fischer.com, gilt die Änderung als akzeptiert. Für die Wahrung dieser Frist genügt die rechtzeige Absendung binnen dieser Frist.

§ 12 Salvatorische Klausel

Sofern eine oder mehr Bestimmungen dieser Lizenz- & Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder in Zukunft werden sollten, bleiben die übrigen Bedingungen hiervon unberührt.

Fischer | Data Science. Die Daten-Spezialisten.